221 Westerturm

Museum an der Stadtmauer

221 Westerturm
221 Westerturm
221 Westerturm
221 Westerturm
221 Westerturm
221 Westerturm
221 Westerturm
221 Westerturm
221 Westerturm
221 Westerturm
221 Westerturm

221 Westerturm

  • Name Schützenmuseum
  • Bauherr Stadt Duderstadt
  • Ort Auf der Spiegelbrücke, 37115 Duderstadt
  • Größe Neubau 430 m² BGF, Altbau 765 m² BGF
  • Projektierung 2010-2012
  • Leistungsbild 1-9
  • Status Abgeschlossen
  • Kosten ca. 1.010.000,00 €
  • Kategorie

Vor dem ältesten Abschnitt der Duderstädter Stadtmauer erstrecken sich die Ausstellungflächen in einem prismatisch gefalteten Neubau. Schräg gekippte Fassadenflächen mit  golden glänzendem Kupferblech übersetzen die Anmutung der historischen Bausubstanz in eine moderne Architektursprache.

 

Westerturm Ensemble und Schützenmuseum

 

Man betritt das neue Ensemble in einem Durchgang direkt unter dem Westturm. Im Inneren bildet die historische Stadtmauer mit den Originalbögen des ehemaligen Wehrgangs die Rückwand für den gesamten dreigeschossigen Gebäudekomplex, der sich durch eine enge Altstadtgasse zieht. Der prismatisch gefaltete Neubau mit schräg gekippten dreieckigen Fassadenflächen und einer golden glänzenden Kupferblechbekleidung übersetzt die Anmutung der historischen Bausubstanz mit ihrem verwinkelten und über Jahrhunderte geneigten Fachwerk in eine moderne Architektursprache. Dabei schließt das neue Museum seitlich in spannendem Kontrast an zwei schmale Fachwerkhäuser an. Zur Gasse hin schafft ein großes  polygonales Fenster reizvolle Ausblicke. Die skulptural geformte Treppe verbindet verschiedene Ausstellungsebenen. Schwarz gebeizte Holzoberflächen und schwarze gewachste Stahlbleche kontrastieren mit den alten Natursteinquadern der Stadtmauer. Dazu haben die Ausstellungsmacher schwefelgelbe Farbakzente gesetzt. Im obersten Stock führt eine kleine Stiege in den großen Turm oder über eine neue Stahlbrücke entlang der Mauer zu einem kleinen Turm.

Weiter:

212 Heidestraße 3

Zurück:

185 Brauerei Duderstadt