244 Benjamin

Open Spaces an der Spree

244 Benjamin
244 Benjamin
244 Benjamin
244 Benjamin
244 Benjamin
244 Benjamin
244 Benjamin
244 Benjamin
244 Benjamin
244 Benjamin

244 Benjamin

  • Name The Benjamin
  • Bauherr Gebauer Höfe Liegenschaften GmbH
  • Ort Franklinstraße 15a, 10587 Berlin
  • Größe Ca. 7.600 m² BGF
  • Projektierung 2012 -2016
  • Leistungsbild 1-3
  • Status im Bau
  • Fotograf -
  • Kosten ca. 12.500.000,00€ (netto)
  • Kategorie

Das Büro- und Geschäftshaus  The Benjamin reagiert auf die interessante Form des Grundstücks und bietet mit seiner polygonalen Gestalt offene Grundrisse für Open Spaces mit Spreeblick.

 

Offene und flexible Grundrisse lassen sich aktuellen und künftigen Unternehmensentwicklungen anpassen.

 

Moderne Arbeitswelt mit Spreeblick

 

Prominent an der Spree gelegen, direkt an der Gotzkowskybrücke, die Berlin Charlottenburg mit Moabit verbindet, liegt am Anfang der Franklinstraße das Bürogebäude The Benjamin. Der Neubau in prominenter Lage bietet exklusive Working Spaces und Restaurants mit Wasserblick und liegt in unmittelbarer Nachbarschaft der historischen Gebauer Höfe, einem charakteristischen, sanierten Ensemble geklinkerter Gewerbearchitektur des ausgehenden 19. Jahrhunderts. In diesem Umfeld hat sich die berlintypische Mischung aus Büros, Ateliers, Einzelhandel und Gastronomie angesiedelt. Nun ist auch die Baulücke unmittelbar an der denkmalgeschützten Brücke geschlossen. Der Neubau reagiert auf die interessante Form und Lage des Grundstücks und bietet mit seiner polygonalen Gestalt offene Grundrisse für Open Spaces mit Spreeblick. Er definiert sich von außen durch klare Formen, eine strukturierte Fassade und großzügige Fensterfronten. Mit seiner vorgemauerten Klinkerfassade ergänzt der moderne Stahlbetonbau gekonnt die angrenzende, revitalisierte Industriearchitektur.

 

Erschlossen wird der Bau durch ein weites, repräsentatives Foyer mit klassischen Formen und dezenter Farbgebung in Naturtönen. Weite, hohe Räume vermitteln ein großzügiges Raumgefühl. Die offenen und flexiblen Grundrisse der Gewerbeflächen lassen sich optional teilen. Sie verfügen neben einer hochwertigen Grundausstattung in den Sanitär- und Küchenbereichen über modulare Arbeitsbereiche, die sich zukünftigen Unternehmensentwicklungen anpassen. Lagerflächen in den Untergeschossen können bedarfsabhängig zugemietet werden. Zwei attraktive Restaurants mit Terrassen und Zugang zur Wasserseite beleben den Bürobau durch halböffentliche Nutzung.

 

Ökonomie und Ökologie liegen bei The Benjamin in Balance, ein Ansatz, der sich nicht nur in der Planung mit naturbelassenen Materialen und warmen Farben widerspiegelt. Nach ökologischen Anforderungen zukünftiger Gebäudegenerationen konzipiert, profitieren auch die Mieter dauerhaft von niedrigen Bewirtschaftungskosten.

 

Das nachhaltige Konzept mit urbanen Gestaltungselementen und moderner Funktionalität, die zentrale Lage und gute Infrastruktur unweit der Technischen Universität, der Universität der Künste, dem Frauenhofer Institut, sowie diverser Firmenrepräsentanzen machen The Benjamin zu einer beispielhaften Gewerbeimmobilie.

Weiter:

251 Atelier in Caputh

Zurück:

282 Grunewald