255 Gotland

Neue Dichte im ehemaligen Botschaftsviertel

255 Gotland
255 Gotland
255 Gotland
255 Gotland
255 Gotland
255 Gotland
255 Gotland
255 Gotland
255 Gotland
255 Gotland
255 Gotland
255 Gotland
255 Gotland
255 Gotland
255 Gotland
255 Gotland
255 Gotland
255 Gotland
255 Gotland
255 Gotland
255 Gotland
255 Gotland
255 Gotland
255 Gotland
255 Gotland
255 Gotland
255 Gotland
255 Gotland
255 Gotland
255 Gotland
255 Gotland
255 Gotland
255 Gotland
255 Gotland
255 Gotland
255 Gotland

255 Gotland

  • Name Das Gotland
  • Bauherr Prenzlauer Gotlandhof GmbH
  • Ort Gotlandstraße 6-10, 10439 Berlin
  • Größe ca. 24.600 m² BGF
  • Projektierung 2012-2019
  • Leistungsbild 1-9
  • Status abgeschlossen
  • Fotograf Denis Esakov
  • Kosten ca. 27.000.000,00 € (netto)
  • Kategorie

Ein L-förmiges 7-geschossiges Wohnhaus reagiert auf die noch vorhandene Blockrandbebauung am äußeren Ende des Prenzlauer Bergs. Drei kleinere Wohnbauten erreichen durch ihre geschickte Anordnung einen qualitativ hochwertigen innerstädtischen Hof.

 

Wohnungsbau mit Niveau: Das Gotland

 

Das Grundstück befindet sich am nördlichen Rand des Berliner Bezirks Prenzlauer Berg im Übergang zum Stadtbezirk Pankow. Die Innerstädtisch dichte Bebauungsstruktur löst sich hier in eine lockere Bebauung auf und besticht mit einem hohen Grünanteil. Die Lage am ehemaligen Botschaftsviertel der DDR vereint so die Vorzüge von viel Grün mit der Nähe zur Berliner Innenstadt und erfüllt damit die besten Voraussetzungen für ein modernes Wohnquartier. Das neue Gebäudeensemble reagiert auf die noch vorhandene Blockrandbebauung und schließt diese an einer Ecke mit einem L-förmigen 7-geschossigen Gebäude ab. Das Innere des Areals  wurde mit drei kleineren Wohngebäuden ergänzt. Diese nehmen Bezug auf die vorhandene Höhenentwicklung und erreichen durch ihre geschickte Anordnung einen qualitativ hochwertig innerstädtischen Hof. Im neuen Quartier sind mit 136 unterschiedlich großen Einheiten fast ausschließlich Wohnungen entstanden. Nur das Erdgeschoss zur Gotlandstraße dient dem Einzelhandel. Außerdem hebt sich die abgesetzte Sockelzone mit großformatigen Aluminium-Paneelen vom darüber liegenden, teils abgerundeten Baukörper ab. Ein verglastes Staffelgeschoss mit Dachterrassen schließt den Baukörper nach oben hin ab. Die Fassaden mit prägnanter Ziegelverblendung werden großzügig von französischen Fenstern und weit auskragenden Balkonen durchbrochen. Wohnen in der Stadt zeigt sich im Gotland von seiner besten Seite.

 

Weiter:

264 Brooklyn NY

Zurück:

271 Punta del Este